Beitrag anhören
Voiced by Amazon Polly

Ich bin in den letzten Wochen durch eine unzufriedene Phase gegangen, in der ich immer wieder unmotiviert, unwillig, deprimiert und unzufrieden war. Ich habe Dinge aufgeschoben, vieles war schwer und ging nicht voran. Eine Hauptursache dieser Phase ist ein persönliches Projekt, dass ich mir gestellt habe und mit dessen Umsetzung ich echt kämpfe. Und dieser Kampf mit einem anspruchsvollen Projekt führt dann zu Ersatz- bzw. Übersprungshandlungen, die meine miese Stimmung erzeugen. Ich gehe nicht auf Details des Projekts ein, aber es ist für mich eine harte Nuss.

Mittlerweile geht es wieder besser, und ich habe versucht herauszufinden, welche unproduktiven Handlungen meine Stimmung beeinflussen und welche Verhaltensweisen im Gegenzug produktiv sind. Denn es sind ganz konkrete Handlungen, die diese Stimmungen beeinflussen.

Die Liste gilt natürlich nur für mich. Aber wenn sie Euch inspiriert, Eure eigene Liste aufzustellen oder wenn Ihr Euch wiedererkennt in manchen Punkten, um so besser. Das heißt nicht automatisch, dass alles, was ich als unproduktiv sehe, grundsätzlich unproduktiv ist. Manche dieser Handlungen kommen bei mir im Übermaß vor und führen dann zu unerwünschten oder keinen Ergebnissen. Die Liste ist für mich eine Maßgabe, was ich mehr und was ich weniger machen möchte.

mehr machenweniger machen
lesen, schreibengrübeln
machbare Ziele setzen und die nötigen Schritte unternehmenWeiterentwicklungs-Bücher und -Blogs einmal durchlesen und dann weglegen
Sportdem Impuls nachgeben, dass morgen ja auch noch ein Tag ist
Ausflüge, besondere Erlebnisse„Party“ machen, wenn es nichts zu feiern gibt
könnenwissen
tunwollen
fertigstellenanfangen
PraxisTheorie (wenn sie nicht der Praxis dient)
machen, was ich willmachen, was ich sollte, könnte oder was andere machen würden
Ratschläge von Leuten suchen, die extrem kompetent sindauf Ratschläge von Leuten hören, die nicht kompetent sind
bewusst entspannen (schlafen, Massage, Wellness…)passiv Zeit vertrödeln (Smartphone, Facebook, im Internet rumgammeln, Arbeit vortäuschen)
gute Dinge und Erlebnisse kaufenviele Dinge kaufen
Hallo sagenweggucken
Ja, bitteNein, danke