Weihnachten: Wie beschenkt man jemanden, der keine Wünsche hat?

Weihnachten: Wie beschenkt man jemanden, der keine Wünsche hat?

Bald ist Weihnachten, das Fest des Konsums. Mein Onlineshop macht mehr als die Hälfte seines Jahresumsatzes in der Weihnachtszeit. Es ist die Zeit, in der wir Dinge kaufen wie bekloppt, um sie anderen zu geben. Doch was, wenn du jemanden in der Familie hast, der weniger Sachen haben möchte? Das muss nicht gleich ein digitaler Nomade sein, der alles weggegeben hat. Es kann auch jemand sein, der sein Leben vereinfachen und einfach ein bisschen entrümpeln möchte.

Ein nicht ganz uneigennütziger Guide für alle, die demnächst vor dem Problem stehen, jemanden beschenken zu wollen, der nichts haben möchte. (mehr …)

4 Fähigkeiten digitaler Nomaden, die du wirklich brauchst

4 Fähigkeiten digitaler Nomaden, die du wirklich brauchst

Ok, Du hast in etlichen Blogbeiträgen gelesen, wie Du digitaler Nomade wirst: Verkaufe all Dein Zeug bis auf einen 20-Liter-Rucksack und Deine Badehose, verdiene Berge von Geld mit 4 Stunden Nichtstun pro Woche und poste täglich 20 Fotos von Deinem Notebook am Strand auf Instagram. Oder so ähnlich.

Aber wenn mich heute jemand fragen würde: „Welche Fähigkeiten braucht man denn genau, um sein Ding zu machen?“, dann wäre diese Liste ein guter Anfang: (mehr …)

Entscheidungen treffen mit der Zeitungs- und der Enkelregel

Entscheidungen treffen mit der Zeitungs- und der Enkelregel

Du kennst das: Du stehst vor einer Entscheidung und weißt nicht, welche Wahl Du treffen sollst. Und nicht nur, dass Du nicht weißt, welche Variante Dir lieber ist, oft spielt auch die Moral eine Rolle. Wie wird X darüber denken? Was sagt Y dazu? Wie stehe ich dann da?

Kürzlich habe ich Dir das Buch „The Personal MBA“ empfohlen. Beim erneuten Lesen des Buches bin ich über zwei einfache Regeln gestolpert, um integer zu handeln und Entscheidungen zu treffen. Diese beiden Regeln sind so einfach, dass sie immer leicht anzuwenden sind, und gleichzeitig so schlüssig, dass sie dir helfen, Klarheit zu gewinnen. Sie heißen „Zeitungsregel“ und „Enkelregel“. (mehr …)

5 inspirierende Bücher, wenn Du selbstständig werden willst (oder es schon bist)

5 inspirierende Bücher, wenn Du selbstständig werden willst (oder es schon bist)

Nach meinem Studium schien mir selbstständig werden undenkbar. Ich habe Wirtschaftskommunikation studiert und sollte mich daher mit Geschäften auskennen. Und trotzdem wäre ich nie auf die Idee gekommen, mich selbstständig zu machen. Wie geht es da erst Menschen, die sich in ihrer Ausbildung noch nie mit Unternehmen und Wirtschaft beschäftigt haben?

Was es braucht, um selbstständig erfolgreich zu sein, habe ich hauptsächlich aus Blogs und Büchern gelernt. Hier fünf meiner Buchfavoriten der letzten Zeit. Jedes dieser Bücher würde ich am liebsten immer wieder lesen, da sie ihre richtige Wirkung erst entfalten, wenn du sie in die praktische Arbeit umsetzt. (mehr …)