Ich bin auf Spiegel Online – und ich blogge noch!

Cool, heute bin ich zum ersten Mal auf Spiegel online. Im Großen und Ganzen stimmt der Artikel. Ich bin tatsächlich der Ansicht, dass bloggen nicht der einfachste Weg zum Geld verdienen ist und habe für mich entschieden, den Blog nicht als Geldquelle zu sehen. Aber: Ich habe den Blog nicht aufgegeben, nur in den letzten Monaten andere Prioritäten gehabt.

Also, lieber Spiegel Online-Leser, ich bin noch da. So lange ich hier nicht neues schreibe, schau doch in meine bisherigen Beiträge und, wenn du in Berlin lebst, schau in meinem neuesten Projekt vorbei: dem Bata Bar & Billiards am Berliner Hauptbahnhof!

wpid-wp-1406669365325.jpeg

PS: Der Onlineshop heißt billardpro.de, und er existierte vor dem Blog.

Patrick

Ich bin seit 2012 digitaler Nomade. Ich habe damals mein ganzes Zeug verkauft oder verschenkt und bin 9 Monate durch Asien gereist. 2013 war dann Europa dran. In 2014 habe ich mich hauptsächlich um den Aufbau meines neuen Business gekümmert, dem Bata Bar & Billiards in Berlin. Daneben betreibe ich noch einen Onlineshop für Billardzubehör. Auf heldenleben.com blogge ich über ortsunabhängiges Leben und Arbeiten, berufliche Selbständigkeit und persönliche Weiterentwicklung.

Mehr über mich unter „Neu hier?“ und auf about.me/pbaumann

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.